Private Dining: Die Koch-Nische

Keine Lust auf niesende Fremde in überfüllten Restaurants? Im Berliner Stadtteil Neukölln gibt es dazu eine Alternative. In ihrem Lokal “Feast” kocht die Detroiter Köchin Suzy Fracassa, 42, nicht für jeden. Wer mitessen will, muss es zunächst auf ihre Mailingliste schaffen. Private Dining nennt sich das – da weiß man wenigstens, wer einem in die Suppe niest.

Von David Schelp

Ganz gemütlich, ganz privat: Das "Feast" in Berlin-Neukölln. Foto: privat

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.
Keine Lust auf niesende Fremde in überfüllten Restaurants? Im Berliner Stadtteil Neukölln gibt es dazu eine Alternative. In ihrem Lokal „Feast“ (Festmahl) kocht die Detroiter Köchin Suzy Fracassa nicht für jeden. Wer mitessen will, muss zunächst den Sprung auf ihre Mailingliste schaffen. Das ganze nennt sich dann Private Dining – da weiß man wenigstens, wer einem auf die Spaghetti niest.