Von Marie Kilg  

Wenn Menschen sich die Zukunft ausmalen, kann man meistens ein paar Jahre später schon darüber lachen. Das Time Magazine machte sich beispielsweise im Jahr 1966 die Mühe, ein Bild der Welt zur Zeit der Jahrtausendwende zu beschreiben. Die Redakteure sprachen mit Zukunftsexperten aus Wirtschaft und Medizin und versicherten: Sowohl das Rad als auch die Fernstraße würden im Jahr 2000 obsolet sein. Eine Mondbasis sei bis dahin schon lange Realität. Und alle bakteriellen und viralen Krankheiten würden ausgelöscht sein. Die Flux-Redaktion hat sich noch ein bisschen weiter umgehört, und ihre Favoriten unter den missglückten Prognosen zusammengetragen. Hier sind die sechs besten:


Mehr zum Thema:

Das menschliche Gehirn ist eine fantastische Prognosemaschine. Warum scheitern wir trotzdem, wenn wir die Zukunft vorhersagen?

Das fleischgewordene Glücksrad: Der Denkfehler, der Donald Trumps Erfolg erklärt

Besser zielen: Vier typische Prognosefehler und wie Sie diese vermeiden können